CHOR DES HANDWERKS - Männerchor der Stadt Gera e.V.

Neues aus der Chorprobe




14.05.2019 Geburtstagsständchen



Zum Auftakt der heutigen Chorprobe konnten
Ronny Dannat, Egon Wuckelt und unser neuer
Chorleiter Conrad Hanz die Glückwünsche der "Sängerschar" entgegennehmen, wobei das Wort
"Sängerschar" etwas übertrieben klingt, das Foto
täuscht eben etwas.



Auch musste der Chorleiter sein Ständchen selbst dirigieren da keine Vertretung anwesend war... 
Jedenfalls vielen Dank an Egon Wuckelt,
Pilsner Urquell gibt es auch nicht alle Tage.



31.10.2017 Frischer Wind im Probenraum.

Nun ist er endlich da, unser neuer Chorleiter Alexander Ebert. Noch lehnt er gemütlich am Klavier, die Stimmgabel ruht noch in der Hosentasche, aber am Ende der ersten offiziellen Chorprobe ist es doch etwas anstrengend gewesen, verstohlene Blicke machten die Runde. Naja, der Chor muß halt vieles nachholen... Andererseits wird es ja höchste Zeit mit dem Auffrischen der Weihnachtslieder zu beginnen. Die anstehenden Geburtstagsständchen für Bernd Engel und Bernd Ruderisch wurden erneut verschoben und sind jetzt auf die Weihnachtsfeier 2017 verlegt.
„Tausend Sterne sind ein Dom“;
“Markt und Straßen sind verlassen“ .
Mit diesen beiden Liedern haben wir uns beschäftigt. Und siehe da, ein Jahr lang wurden beide Lieder nicht gesungen..., aber Alexander gibt sich alle Mühe den Chor wieder auf Weihnachten einzustimmen. Ja und mit „Oh du Fröhliche“ ging es nach der Pause weiter und das ging dann auch schon besser. Licht und Schatten gab es am Ende aber dennoch. Auf Beschluß des Chorvorstandes wird ab 2018 ein zweimonatige Sommerpause durchgeführt (Juli / August). Gleichzeitig erfolgt ab 01/2018 die Anpassung des Mitgliederbeitrages an die gestiegenen Anforderungen.

Foto und Text

Rolf Uhlig 02.11.2017